Westcam Datentechnik » Produkte » CAM SOFTWARE » PEPS Drahterodieren

PEPS Erodieren

Drahterodieren

Das PEPS Drahterodiermodul wird in enger Zusammenarbeit mit namhaften Maschinenherstellern entwickelt und ständig an die neuesten Funktionen und die Technologie der Maschinen angepasst. Dank seiner umfangreichen Funktionalität ist PEPS in diesem Bereich marktführend.

PEPS bietet für sämtliche Bearbeitungsaufgaben die erforderliche Funktionalität inklusive der Ansteuerung von Rotationsachsen und Handlingsystemen. Das Modul Mehrachsen Drahterodieren steuert die Positionierung, die Synchronbearbeitung und die Bearbeitung mit konstanter Werkstückrotation.

PEPS Drahterodieren

Programmiertechnologien

Um eine einfache und effiziente Bedienung von PEPS zu ermöglichen werden viele moderne Programmiertechnologien dem User angeboten:

  • Bearbeitung auf 3D Flächen- und Solid-Daten
  • Automatische Erkennung und Bearbeitung erodierbarer Geometrien
  • Projektionsassistent zur automatischen Erzeugung von Z-konstanten Geometrien
  • Ansteuerung von Rotationsachsen zur Positionierung und zur Simultanbearbeitung
  • Simulation inkl. Bahnverschiebung, Entformbarkeits- und Kollisionskontrolle
  • Regelflächen Taschenerodieren
  • Regelflächenbearbeitung
  • Konische und zylindrische Taschenerosion bei beliebiger Ausgangsgeometrie
  • Pendelschnitt (Schlichten im Schnittspalt)
  • Dreiecksanbindung
  • Mehrpunktanbindung
  • Schnittluftänderung
  • Variable Referenzhöhe
  • Technologiedatenbanken für alle gängigen Maschinentypen
  • Komplette Bearbeitungsstrategien speicherbar
  • JOB-, Script-, CMD- und Unterprogrammausgabe
PEPS Drahterodieren