Westcam Datentechnik » Produkte » 3D PRINTING » Wachs

3D-Druck mit Wachs und ausschmelzbaren Materialien

Vorteile des 3D Drucks aus Wachs

3D Druck aus Wachs bietet vor allem den Vorteil, dass Bauteile mit sehr hoher Genauigkeit für die problemlose Weiterverarbeitung im Guss oder beim Abformen hergestellt werden können. Darüber hinaus sind bei der Gestaltung wenige Grenzen gesetzt, da auch offene Hohlräume oder Hinterschneidungen problemlos gedruckt werden können. So werden mit 3D Druck aus Wachs häufig Anwendungen im Bereich Schmuck, medizinische Instrumente sowie Geräte und mechanische Teile oder Formvorgänge umgesetzt.

Konkret liefern unsere 3D-Drucksysteme RealWax Muster, die mit den Ergebnissen von herkömmlichen Gießereiwachs übereinstimmen und die Ergebnisse von spritzgegossenen Wachsurmodellen übertreffen.

Wir bieten 3D Drucker mit zwei verschiedenen Print Verfahren an.
Dem MULTJET PRINTING und dem SLA MICRO Printing.

Multi Jet Printing

Multi Jet 3D Drucker (MJP) drucken dünne Schichten eines UV-härtenden flüssigen ausschmelzbaren Kunststoffes auf eine Bauplattform. Stützen aus einem Wachsmaterial halten das Bauteil während des Bauvorgangs.

Eine UV Lampe härtet jede Schicht aus. Die Bauplattform wird jeweils um eine Schicht abgesenkt, bevor die nächste Schicht Material aufgetragen und ausgehärtet wird. Dieser Vorgang wiederholt sich so lange, bis das Bauteil fertig gedruckt ist.

Besuchen Sie die Produktseite des MultiJet 3500  

Micro SLA Printing

Die Micro-SLA Technologie ist ein additives Fertigungsverfahren, das dünne Schichten eines Harzes auf ein Materialtablett aufträgt. Die Bauplattform senkt sich ab, das Harz wird auf die Bauplattform übertragen und eine Schicht wird mittels eines UV Projektors ausgehärtet.

Dieser Ablauf wird so lange wiederholt, bis das gesamte Modell Schicht für Schicht fertig gedruckt wurde.Die Micro-SLA Technologie ist ein additives Fertigungsverfahren, das dünne Schichten eines Harzes auf ein Materialtablett aufträgt.

Die Bauplattform senkt sich ab, das Harz wird auf die Bauplattform übertragen und eine Schicht wird mittels eines UV Projektors ausgehärtet. Dieser Ablauf wird so lange wiederholt, bis das gesamte Modell Schicht für Schicht fertig gedruckt wurde.

Besuchen Sie die Produktseite des 3D Druckers Micro Sla 1200  

Multi Jet Printing

Micro SLA Printing

Beratung

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl des passenden 3D-Printers sowie des geeigneten Materials für Ihre Anwendung.

+43 (0)5223/55509-0 oder
3dprint@westcam.at